Da geh ich wieder…
bereist am:
Here I Go Again

Da geh ich wieder…

… also raus auf die „lonely street of dreams“ und möglichst ein paar davon erfüllen – das lonely ignoriere ich, hab ja Anschluss dabei ;o)

So langsam beginnen die Vorbereitungen Früchte zu tragen. Das Hotel in Damaskus hat sich gemeldet und will ein Taxi schicken, um mich/uns vom Flughafen abzuholen. Die Flüge nach Galapagos sind reserviert. Der Flug nach Nepal ist klar, muss nur noch bezahlt werden… Alle anderen Flüge sind ja sowieso schon im RTW-Ticket drin. Es kann also fast losgehen. Im Rucksack fehlen noch ein paar Kleinigkeiten, für die kaum Platz sein dürfte (55 Liter sind nicht viel) und im Blutkreislauf fehlen mir noch ein paar Anti-Typhus-Bakterien, für die jede Menge Platz ist. Außerdem muss die Wohnung noch von Möbeln und Tapete befreit werden. Ein paar Versicherungen sind noch zu kündigen, das Auto stillzulegen, Papierkram. Wenigstens hab ich schon die Visa im Sack – zumindest alle die, die man in Deutschland beantragen muss. Es bleibt noch das kleine Problem mit dem chinesischen Visum (gaaaaanz kompliziert…), aber man geht ja positiv in so eine Reise und das bedeutet: China-Visum gibt es in Tibet. Glaube ist alles! 😀

Freu mich auf einen Großteil dessen, was da kommen mag und bin gar nicht aufgeregt. Im Moment beschäftigt mich eher die grüne Tapete meines Wohnzimmers und die Frage, wie schnell ich diese von den Wänden reißen kann. Die nächsten 2,5 Wochen sollten nochmal richtig stressig werden (soooo viele liebe Menschen, von denen man sich verabschieden muss) bevor dann mal langsam das große Reisekribbeln einsetzen dürfte.

bis dahin also
einen guten Rutsch ins 2006 :o)

Stichworte: