Landkarte Jordanien mit Routenplan für die Rundreise
bereist am:

Landkarte Jordanien mit Routenplan für die Rundreise

Mich hat der Ehrgeiz gepackt, warum auch immer. Jedenfalls überarbeite ich gerade ein paar Klassiker meiner Reiserei. Dazu gehört definitiv Jordanien. Und weil ich ja sooooo kreativ bin (und keine Videos habe bzw. damit einfach nicht warm werde), gibt es also wieder einmal was Gemaltes. Entlang der alten Königsstraße – King’s Road – geht es hier zu den Highlights Jordaniens. Ausführliche und neu bebilderte Reisegeschichten (von 2009) zu in der Karte verzeichneten Orten findet ihr so:

Wolfsspinne / Qasr Amra / Azraq Weltands / Shaumari Wildlife Reserve = Durch Jordanien von Oase zu Oase
Madaba / Wadi Mujib /Totes Meer = Wie mich Osama aus der Stromschnelle des Wadi Mujib rettete
Petra / Kamel Susu = Reisetipp Jordanien: Petra bei Tag und Nacht
Wadi Rum = Wie ich die Wüste Rum durchkämmte
Rotfeuerfisch / Rotes Meer = Wie ich in Aqaba in Süßigkeiten tauchte!

Jordanienkarte © Claudia Ottilie

Nützliche Reiseinfos

Visum gibt es problemlos bei Ankunft mit dem Flieger für 40 JD (60 Euro).
Es gibt einige Reiseveranstalter, die Rundreisen oder Bausteine anbieten.
Individuell kommt man per Mietwagen durchs Land, oder auch per Bus oder Taxi.
Unterkünfte kann man auf allen üblichen Hotelwebseiten finden, genauso wie Hostels.
Beste Reisezeit: Frühjahr und Herbst sind von den Temperaturen her am erträglichsten.

Making of

Auf vielfachen Wunsch kann ich zwar kein flottes Zeitraffervideo bieten, wie die Karte zustande kam, aber kann euch kurz den Weg dahin skizzieren. Meine bisherigen Karten (Schottland) habe ich in einem Rutsch gezeichnet, d.h. sowohl den Länderumriss als auch die einzelnen Elemente für die Stopps waren auf einem Blatt. Dieses Mal habe ich die einzelnen Elemente/ Symbole für die Orte auch jeweils eine eigene Zeichnung angefertigt. A5 dickes Aquarellpapier, Wasserfarben und Fineliner sind die Werkzeuge. Am Ende habe ich die nackte Karte als Hintergrund gepinselt und am PC alles per Photoshop zusammengebastelt. Die Schriften sind nicht gemalt, sondern gleich per Photoshop aufgesetzt. Und das ist es eigentlich schon.
Ich muss allerdings gestehen: alles in einem Guß gefällt mir letztlich besser. Sollte mich noch einmal der Ehrgeiz überfallen, mal ich den Spaß hier vielleicht doch noch einmal komplett durch 😀

Jordanienkarte

Und dann hat doch der Ehrgeiz zugeschlagen. Die Jordanienkarte aus einem Guss und mit Sternchen 😉

Gute Reise & ma’a salama!
Claudi

p.s. Die Kazhne Faraun (Schatzkammer von Petra) liegt natürlich NICHT in Israel, das Bild wurde lediglich kunstvoll an die westliche Flanke Jordaniens gesetzt, weil es dann besser zur Geltung kommt (gab da letztens so einen kleinen Disput zwischen Jordanien und Israel, weil ein israelischer Reiseveranstalter mit einem Foto von Petra für eine Israel-Rundreise geworden hatte)

Stichworte: , , ,